Dr. med. S. Kohnen

Facharzt für Augenheilkunde

Augenchirurgie - Laserchirurgie
Belegarzt am Marienhospital Aachen

Dr. Kohnen hält regelmäßig auf nationalen und internationalen Kongressen Vorträge zu aktuellen Themen der Augenchirurgie. Außerdem hat er selbst schon in über 150 Seminaren und Operationskursen unterrichtet. Regional veranstaltet Dr. Kohnen jährlich ein Symposium für Augenärzte aus Aachen und der Umgebung.
 
Dr. Kohnen hat in Aachen an der RWTH Humanmedizin studiert. Komplettiert wurde das Studium durch Auslandsaufenthalte, u. a. in den USA an der renommierten HARVARD Medical School, Massachussetts Eye & Ear Infirmary. Seine Weiterbildung zum Facharzt für Augenheilkunde erlangte Dr. Kohnen in Deutschland, u. a. in Lüdenscheid und Bonn. An der bekannten Klinik Dardenne wurde er zum Operateur ausgebildet und erwarb die „Fachkunde für okuläre Eingriffe in der Augenheilkunde“, sowie „Lasereingriffe in der Augenheilkunde“.  
Er hat an zahlreichen wissenschaftlichen Studien teilgenommen und regelmäßig darüber berichtet.
 
Dr. Kohnen ist Mitglied in der DOG (Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft), dem BVA (Berufsverband der Augenärzte), der DGII (Deutschsprachige Gesellschaft für Intraokularlinsenimplanation und Refraktive Chirurgie), der ESCRS (European Society of Cataract & Refraktive Surgery), sowie der ASCRS (American Society of Cataract & Refraktive Surgeons).

Für seine besonderen Leistungen und Verdienste für den Internationalen Kongress der Deutschen Ophthalmochirurgen und das Fachgebiet Ophthalmochirurgie wurde er im Oktober 2010 auf der DOC in Hamburg mit der DOC-Medaille in Silber ausgezeichnet. 2014 erhielt er zudem mit der Medaille in Gold die höchste Auszeichnung, die die DOC vergibt.
 
Publikationen